Webquests: Datenbank, Recherche, Eingabemaske für Autorinnen und Autoren.StartseiteProjektbeteiligte, Ansprechpersonen, ImpressumPädagogische Hochschule ZürichJohannes Kepler Universität LinzWebquests: Hintergrundinformationen und BeispieleAktionsprogramm n-21

Login/Redaktion

Inhalt:
Lernprogramm Start
1. Thema
2. Aufgaben
3. Ressourcen
4. Der Prozess
5. Evaluation
6. Präsentation
7. Arbeitsblatt

Grafik zeigt: Internetseite mit Luchs, Projekt des BUWAL in der Schweiz

zurück zur Webquest-Info

Lernprogramm Webquests

Hier möchten wir Ihnen an einem praktischen Beispiel zeigen, wie Webquests entwickelt werden und welche Funktion die einzelnen Schritte haben. Als Beispiel soll hier die Wiederansiedlung des Luchses in der Schweiz dienen.

Eine informative Seite des Bundesamtes für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) zum Luch findet man im Internet unter
http://www.wild.unizh.ch/lynx/d/

Würden Sie nicht gerne einmal ein Thema wie „Der Luchs“ mit Hilfe des Internets in der Schule behandeln? Der Vorteil: man kann aktuelles Material einbeziehen – z. B. zur Kontroverse der Wiederansiedlung der Luchse in der Schweiz. Zudem findet man im Internet auch eine Fülle von Bildmaterial und Informationen zum Luchs und zu seiner Verbreitung.

Die Methode des „WebQuests zeigt Ihnen hier am Beispiel des Themas “Der Luchs” Schritt für Schritt, wie man bei der Planung des Unterrichts vorgeht:

  1. Thema
  2. Aufgabenstellung
  3. Ressourcen
  4. Prozess
  5. Evaluation
  6. Präsentation
  7. Erstellung eines Arbeitsblatts